• Onlineshop
  • Kontakt
  • Facebook
  • Google+
  • YouTube
  • Xing
  • kununu
dataTec News

dataTec unterstützt die DingFabrik in Köln

dataTec GmbH in Reutlingen unterstützt den Verein DingFabrik in Köln mit einer Spende eines Gerätetesters. „Die Idee der Dingfabrik verdient die Unterstützung, da durch den Verein das technische Verständnis der Vereinsmitglieder und auch der Verbraucher, die sich durch diesen Verein beraten lassen bzw. Geräte dort zur Reparatur geben, gestärkt wird.“, so Hans Steiner, Geschäftsführer von dataTec. Und weiter führt er an: „In jedem Fall ist es wichtig, dass die Geräte, sowohl die Werkzeuge als auch die netzabhängigen Gebrauchsgeräte die Sicherheitsbestimmungen nach VDE erfüllen“.

Die netzseitigen Anschlüsse lassen sich mit dem gespendeten Messgerät ST 720 von Benning auf richtige Verdrahtung und auf die Schutzleiterfunktion überprüfen. Der Vorstand des Vereins betont: „Wir freuen uns sehr, nun beim Repaircafé in der Lage zu sein, nach Reparaturen eine sichere und einfache Möglichkeit zu haben, Geräte ordnungsgemäß nach VDE 0701 zu prüfen.“

Zu dem gespendeten Gerät: Benning ST720

Mit diesem Gerät ist es möglich die nach VDE notwendigen Überprüfungen von Werkzeugen als auch den Hausgeräten vorzunehmen. Damit kann eine vollständige sicherheitstechnische Prüfung von Geräten mit Netzteilen, wie elektronisch gesteuerte Geräte und Werkzeuge, PC´s, Kopierern, Waschmaschinen, Elektro-Werkzeuge, Motorgeräte, Leuchten, Verlängerungsleitungen, Haushaltsgeräte, elektrische Büromaschinen, Geräte der Unterhaltungselektronik und Informationstechnik durchgeführt werden.

Über die DingFabrik

Die DingFabrik in Köln steht für den interdisziplinären Austausch durch Workshops und Vorträge sowie die Bereitstellung von Werkzeugen, Maschinen und einer Bastelwerkstatt.

Getragen vom schöpferischen Pioniergeist und kritischer Technikbegeisterung ist es Labor, Werkstatt, Begegnungsstätte und Lernort für die Denkenden und Handelnden, für die Schöpfer von Dingen, für Bastler und Tüftler. Die Türen der DingFabrik stehen jedem offen, nicht nur Studierenden, Akademikern oder Besitzern von Spezialmaschinen, sondern auch ehrenamtlichen Unterstützern in pädagogischer, technischer oder finanzieller Hinsicht. Die DingFabrik Köln bietet die Möglichkeit, eine zivile Idee für ein neues Produkt oder eine technische Entwicklung direkt in einen Prototypen umzusetzen und ist somit eine Fabrik, in der fast alles hergestellt und gelernt werden kann und darf.

(Auszug aus der Satzungspräambel des Vereins DingFabrik)
Kontakt über www.dingfabrik.de